Das Grüne Ohr im November 2016

Das Grüne Ohr war am 26. November 2016 von 14-16 Uhr vor dem Weihnachtsmarkt am Heimathaus.

Die Weihnachtsmarktbesucher fanden auch den Weg zu unserem Stand mit dem Grünen Ohr. Wir hatten uns das Thema Neubau des Kindergartens auf die Fahne geschrieben, allerdings sind uns zu dem Thema keine Meinungen und Wünsche genannt worden.

Die Themen waren statt dessen:
Fußgängerüberweg vor dem Rathaus
Diese Anregung wurde von uns zur Ratssitzung am 30. Januar 2017 eingebracht. Es gibt einen Arbeitskreis „Fußgängerüberwege in Oyten“, der sich damit befassen wird.

Öffnung des Wiesenparks in Richtung Rathaus
Verschiedene Initiativen und Ideen betreffend der weiteren Öffnung und Gestaltung des Wiesenparks werden von der Verwaltung zur Zeit gebündelt. Wir werden ihre Vorschläge im „Auge“ behalten.

Weitere öffentliche Grünflächen innerhalb der Gemeinde
Wir konnten unser Gesamtkonzept, die Wohfühlgemeinde Oyten und damit das Grüne Band vorstellen. Ein Grüngürtel der vom Bahnhof Sagehorn über den Wiesenpark, am Rathaus vorbei, zum Brunnen an der Hauptstraße, zur Kirche St. Petri, zur neuen Ortsmitte, über die Jahnstraße, Lienerts Heide, Am Berg bis zum Oyter See führen soll.

Fußgängerampel an der Achimer Straße
Dabei ging es um die Fußgängerampel, die Tag und Nacht in Betrieb ist.
Dazu haben wir am 30. Januar 2017 in der Ratssitzung nachgefragt. Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung durch Herrn Junge ist diese Bedarfsampel im Zusammenhang mit dem Ausbau der Landesstraße zu sehen und muss so geschaltet sein.

Allgemeine Nachfragen an die Grüne Politik in Oyten
Man fragte uns nach unserer Zusammenarbeit mit der „neuen“ politischen Partei im Gemeinderat.
Wir konnten unseren Standpunkt darstellen: Alle gewählten Parteien sind unsere Gesprächspartner. Wir verstehen uns als Opposition und als Alternative zu den beiden großen Parteien.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel