Versprochen ist versprochen

Mitteilung an die Presse am 17.11.2014

Versprochen ist versprochen.


Eine stärkere Bürgerbeteiligung und bessere Möglichkeiten zur Information und zum „Mitmischen“ für alle Oytener: Das ist das erklärte Ziel der Grünen in Oyten!

Dazu sind von den Oytener Grünen inzwischen viele Anträge gestellt worden, einiges davon ist umgesetzt worden und hat sich in der Praxis bewährt. So wird in den jetzt beschließenden Ausschüssen öffentlich beraten, wo früher die Angelegenheiten im nichtöffentlichen Verwaltungsausschuss verhandelt wurden. Auch sind alle Informationen und Vorlagen nun schneller und somit zeitnah über die homepage der Gemeinde zu finden.

Daneben sind die Grünen seit diesem Jahr mit ihrem „Grünen Ohr“ an vielen Standorten in der Gemeinde unterwegs und hören sich die Sorgen und Anregungen der BürgerInnen an, die durch Anträge oder Anfragen an die Verwaltung weitergeleitet werden.

„Die Beantwortung unserer letzten Anträge und Anfragen hat ein bisschen gedauert, aber wir haben in der letzten Ratssitzung nachgefragt und auch schriftlich angemahnt. Jetzt hat die Verwaltung reagiert“, freuen sich die Grünen.
„Besuchen Sie unsere homepage unter www.gruene-oyten.de, da geben wir alle Antworten im Wortlaut wieder“, betont Fraktionsmitglied Hubert Dapper, „wir sind gespannt auf die Reaktionen und Kommentare“.

Das „Grüne Ohr“ ist angekommen in Oyten, Viele Bürger kommen gezielt, um ihre Anregungen, Sorgen und Vorschläge loszuwerden. Das bestärkt uns in unserem Vorhaben und wir werden das auch im nächsten Jahr weiter fortführen.
Das ist gelebte Bürgerbeteiligung, so wie wir das im letzten Kommunalwahlkampf versprochen haben!
Denn …..versprochen ist versprochen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel