Die Einwohnerfragestunde

Ein Grund zur Freude.

Unser Einsatz hat sich gelohnt.

Sachlage:

Mit Antrag vom 28.08.2015 hatte die Fraktion der Bündnis 90 / Die Grünen beantragt, das die Einwohnerfragestunde im Rahmen des Protokolls erfasst wird und öffentlich den Bürgern bereitgestellt wird. Der Arbeitskreis Leitbild und Haushaltskonsolidierung hat hierzu die Empfehlung für den Rat gegeben, dass die Protokollierung der Einwohnerfragestunde als Bestandteil der Niederschrift (öffentlich) erfolgt und in diesem Rahmen auch im Ratsinformationssystem bereitgestellt wird. Die Protokollierung erfolgt in Kurzform und bei gleichlautenden Fragestellungen werden diese zusammengefasst. Aufgrund der Veröffentlichung wird auf datenschutzrelevante Angaben, die den Bürger/in betreffen, verzichtet.

In der Ratssitzung am 9.11.2015 wurde diesem Antrag, mit 2 Enthaltungen der SPD Herren Großjohann und Heiko Oetjen, zugestimmt.

Ein weiterer Erfolg auf unseren Weg zur Umsetzung von aktiver Demokratie in unserer Gemeinde.

Wir bleiben dran.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel