Fraktions-Video-Konferenz

Unser Fraktionssitzung in Zeiten der Corona Pandemie.

In Zukunft können an diesen Konferenzen auch wieder Interessierte und Gäste teilnehmen. Bitte melden Sie sich an.

Die Technik funktioniert, eine Video Konferenz konnte stattfinden.

Auch wenn wir der Meinung sind, daß in dieser Ausnahmesituation unsere Gemeindeverwaltung eine sehr gute Arbeit macht, ist es doch erforderlich liegengebliebene  oder zukünftige Themen  zu benennen.

Folgende Themen haben wir bearbeitet:

In welcher Form soll die Arbeit im Rat und den verschiedenen Gremien stattfinden  ?

Wir sind der Meinung, daß eine Delegation der Aufgaben des Rates an den Verwaltungsausschuß kein demokratischer Weg ist.   Der öffentliche Ausstausch der Parteien und damit der unterschiedlichen Meinungen ist unabdingbar für eine Demokratie. Mittlerweile gibt es viele technische Möglichkeiten um alle Rats-und Ausschußmitglieder per Videokonferenz zu vereinen. Andere Zeiten brauchen andere Lösungen, deshalb wollen  wir alle technischen Möglichkeiten nutzen.  Für eine kurze und zeitlich eng begrenzte Zeit können wir uns eine  Klärung bestimmter Aufgaben, z.B Personalfragen, in den Verwaltungsrat allerdings vorstellen.

Die Verwaltung könnte die notwendigen technischen Lösungen beauftragen.

 

Anträge an die Gemeinde.

Die Gemeindeverwaltung hat bei der Vorstellung der Beteiligung an dem neuen Windrad ihre besonder Motivation im Hinblick auf die CO2 – und Klimasituation deutlich gemacht. Nach unserer Kenntnis geht es ihr auch um die zu erwartende jährliche Ausschüttung.Natürlich begrüßen wir, schließlich fordern wir Gebetsmühlenartig seit Jahren den Einstieg in die erneuerbare Energie, die Beteiligung. Wir werden aber einen Antrag stellen, die jährlichen Gewinne, zumindest zur Hälfte, in weitere Projekte rund um das Thema Klimawandel zu investieren.

Unsere Anträge die von der Verwaltung noch nicht bearbeiten wurden:

Energiekonzept, Energie 2020, Aufnahme unserer Forderungen in die Bauordnung z.B. Schottergärten, Geh-und Radwege in Oyten z.B. Wiesenpark, Grünes Band Oyten, die versprochenen Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Gemeinde Oyten, die Zwischenergebnisse der AK Landwirtschaft, usw..

 

Offene Fragen:

Digitalpakt, wenn die Grundschulen noch kein tragfähiges Konzept erstellt haben, sollte die Verwaltung mit Hilfe externer Fachleute sofort eine Lösung finden.

Baumaßnahme IGS, damit es nicht wie bei der Einrichtung der Überstufe bzw. zur Zulassung zum Abitur zu Verzögerungen kommt, sollen sofort Ausschreibungen stattfinden. Lösungen der zukünftigen Kitaplätze.

 

Wie wird unser Leben nach dieser Pandemie aussehen ?

Was haben wir dann gelernt ?

Wie werden wir unser Leben geändert haben ?

 

Wir wissen nicht was die Zukunft bringt, aber wir müssen das Notwendige für die Zukunft schaffen.

 

Bleiben Sie gesund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel