Mahnwache zum Atomunfall in Fukushima

Neben den wichtigen Aufgaben und Zielen für die Entwicklung und Gestaltung von Oyten gibt es auch noch andere Themen, die wir alle nicht vergessen sollten.

Am 11. März 2011 führte ein Erdbeben und eine dadurch ausgelöste riesige Flutwelle zum Atomunfall von Fukushima in Japan.

Dieser Atomunfall ist Anlass für einige unserer MitbürgerInnen, jährlich an dieses Ereignis und an die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl deutlich und öffentlich zu erinnern. So fand auch dieses Jahr wieder eine Mahnwache statt.

Herzlichen Dank an die InitiatorInnen und TeilnehmerInnen der Mahnwache – dem „Häuflein“ der Unentwegten.

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel