Wie lebt es sich im Alter ?

Pressemitteilung
Wie lebt es sich im Alter?
Grüne in Oyten besuchen Lueßen`s private Altenpension am Dienstag, den 25. Juni 2013 um 10:30 Uhr in Sagehorn

Bündnis 90 / Die Grünen in Oyten wollten wissen, wie leben Menschen im Alter?
Und—– Wie wollen Menschen im Alter leben?
Auf ihrer Ortsverbandssitzung beschlossen sie, Menschen im Alter zu besuchen und sie zu befragen.
Der Ortsverband diskutierte auch die Fragen von Altersarmut und Gerechtigkeit. „Es droht eine massive Zunahme der Altersarmut, „ so Ratsherr Werner Asendorf. Hubert Dapper stimmte ihm zu: „In einer gerechten Gesellschaft muss es natürlich auch eine armutsfeste Rente geben.“
Die Grünen besuchen deshalb Menschen im Alter und wollen schauen wie sie leben und wie sie leben wollen. Ihr erster Besuch wird am Dienstag, den 25. Juni 2013, um 10:30 in der Altenpension Lüßens sein. Hier wollen sie ihre Fragen an die Einrichtungsleiterin und an den Seniorenbeirat stellen.
„Wir haben diese Einrichtung ausgesucht, weil sie hervorragende Bewertungen hat“, so Reena Saschowa, Vorsitzende des Ausschußes fürr Soziales, Jugend, Senioren, Sport
( Jukks ) der Gemeinde Oyten.
Außerdem freut sich Karin Labinsky-Meyer: „Die Altenpension Lueßens bietet sogar Kinderbetreuung an. Nicht nur für die eigenen Pflegekräfte als Betriebskindergarten, sondern auch für andere berufstätige Eltern.“
Der Ortsverband war sich einig, dass diese Einrichtung dem Ziel der „Grünen“ eine Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Familie zu erreichen, vorbildlich entspricht.

Karin Labinsky-Meyer

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel